Frederik's Hof

- Eine kleine sich selbst verwaltende Wohngenossenschaft - 

Chronik

2022

 Am 22. Oktober fand der erste der diesjährigen Gartentage statt. Die üblichen Engagierten und zwei neue Mitglieder krempelten also ihre Ärmel hoch und arbeiteten mit großem Elan und viel Freude am Miteinander mehrere Stunden bei herrlichstem Sonnenschein, bis ein Großteil der Beete winterfein gemacht war. So können sich alle Bewohnerinnen weiterhin an einem schönen Garten im Innenhof erfreuen.

Danach gab es im Gemeinschaftsraum ein feines Kartoffel-Kohlrabi-Süppchen und mehrere köstliche Kuchen, die größtenteils auch von den stets Aktiven im Vorweg gekocht und gebacken worden waren. Ein schöner Ausklang einer tollen Aktion!

Der zweite Gartentag eine Woche später verlief ganz ähnlich, eine anders zusammengesetzte Gruppe zwar, aber wiederum bestehend aus den üblichen Aktiven. Brötchen und Apfelkuchen, in sonniger Runde verzehrt, bildeten den Abschluss.

Am 29. und 30. August haben zwei Künstler der Gruppe "Dosenfutter" in unserem Innenhof eine graue Betonwand in eine blühende Parklandschaft verwandelt und so unseren kleinen Garten optisch erweitert. Nun nennen wir ein imposantes Wandgemälde unser eigen.

Zu einem Zeitungsartikel dazu geht es hier und den Bericht bei noa4 kann man rechts anklicken.. (Alle Rechte verbleiben bei der on air media GmbH.) 

Am 14. August traf sich eine kleine Gruppe von Bewohner:innen des Frederikshofs bei strahlendem Sonnenschein zu einem White Brunch auf dem Rasen vor dem Fahrradschuppen. Weiße Tischdecken, weißes Geschirr, weiße Kleidung, weiße Blumen und jede:r brachte einige leckere Köstlichkeiten mit - eine tolle Veranstaltung, die unbedingt wiederholt werden sollte.

Am 16. Juli fand nach 2 Jahren Abstinenz endlich wieder ein Sommerfest in unserem Innenhof statt. Wochenlang war das Veranstaltungsteam mit den Vorbereitungen beschäftigt. Die wunderschön dekorierten Tische und die Bar waren die Highlights.

2021

Dem unermüdlichen Einsatz von einigen Mitgliedern ist es zu verdanken, dass in diesem Jahr eine Solarthermie auf unserem Dach installiert wurde. Sie sorgt nun dafür, dass wir hier noch klimafreundlicher wohnen.

Große und kleine Mitglieder bemalten Schmetterlinge und beleben damit die graue Betonwand im Innenhof. 

2020

Im April sang der Tenor Sebastian Buko für die Wohngenossenschaft im Innenhof - und am 12. Dezember kam er mit einem Strauß von Weihnachtsliedern erneut zu uns - und viele sangen mit.

Und das war noch nicht alles: Seit 2019 dürfen wir jedes Jahr in der Adventszeit einer Gruppe von Bläser:innen lauschen, die uns mit ausgesuchten Stücken in die richtige Weihnachtsstimmung versetzen.

2019

Errichtung eines Fahrrad- und eines Müllhauses

Neugestaltung der Beete im Innenhof durch die Firma Buko aus Hartenholm 

2018

Zum fünften Mal und endlich im eigenen Gemeinschaftsraum: Weihnachtsfeier der Frederikshofianer

Die diesjährige Weihnachtsfeier nahm die Redaktion der FREDRIKSPOST als Anlass, sich mit Traute Münch und Hardy Irmen über die Arbeit der Veranstaltungsgruppe zu unterhalten. Hier der Bericht als Download 

Bericht über unsere Pflanzaktion am 27. Oktober 2018 

Mai 2018: Einzugsphase Übergabe des Wohnprojektes

2017

Das Richtfest fand am 1. Juni 2017 bei schönstem Sonnenschein auf der Baustelle statt.

Am 21. Juni wurde der "Hut" für das Wohnprojekt im Rahmen der Generalversammlung an die Wohngenossenschaft "Frederik's Hof eG" übergeben und ein neuer Vorstand gewählt.

2016 

Grundsteinlegung November 2016  


2014

Tag der offenen Tür